Nach oben

Schönheit und Du

Sommerpflege- Wie sollten Sie den Körper richtig pflegen?

Im Sommer braucht die Haut eine Sonderpflege. Sie ist den Verschmutzungen und der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Worauf sollten Sie die Aufmerksamkeit während der täglichen Pflege lenken, um eine gesunde und schöne Haut zu bekommen?

Erstens: die Reinigung.

Im Sommer arbeiten die Talg- und Schweißdrüse intensiver und produzieren viel Sebum. Die abgestorbene Oberhaut und andere Verschmutzungen verstopfen die Hautporen, und es kann zu der Akne und der Entstehung der Pusteln und Reizungen führen. Was sollten Sie machen? Reinigen Sie regelmäßig die Haut und entfernen jeden Abend das Make-up. Zu diesen Eingriffen benutzen Sie zweiphasige Gesichtswässer mit Salizylsäure. Die Kosmetikprodukte sollten an Ihren Hauttyp angepasst werden.

Zweitens: Antioxidantien.

Die freien Radikalen warten nur darauf, um Ihre Haut zu schädigen. Was sind die freien Radikalen? Diese Verbindungen beschleunigen die Hautalterung. Sie werden aktiv im Alter von etwa 30 Jahren, infolge der langen Sonnenbäder und der Anwendung von falschen Kosmetikprodukten. Natürlich können Sie Antioxidantien besiegen. Essen Sie viel Obst und Gemüse und verwenden Sie diese Produkte, die diese Verbindungen neutralisieren.

Drittens: das Peeling.

Mindestens zweimal in der Woche machen Sie ein Peeling. Dieser Eingriff reinigt und erfrischt die Haut. Auf diese Weise entfernen Sie abgestorbene und beschädigte Oberhaut, Sebum und andere Verschmutzungen. Außerdem glättet das Peeling das Gesicht und hellt die Verfärbungen auf. Ihre Haut wird glatt, frisch und straff. Nach diesem Eingriff können Sie eine Maske oder befeuchtende Creme auftragen; wenn Sie ein Körperpeeling machen, tragen Sie eine Bräunungscreme auf.

Viertens: die Befeuchtung.

Halten Sie Befeuchtung der Haut für unnötig? Sie sind im Unrecht. Im Sommer trocknet die Haut infolge der Sonnenstrahlung sehr schnell aus. Die Oberhaut wird rau und schuppt sich (besonders nach dem Sonnenbad). Was sollten Sie tun? Befeuchten Sie regelmäßig die Haut- nach jeder Dusche und jedem Sonnenbad verwenden Sie Lotionen, Körperbutter und Körpermilch. Die Produkte mit Hyaluronsäure, die der Entstehung der Falten vorbeugen, werden auch gut.

Fünftens: die Creme mit Sonnenschutzfaktor.

Die Cremes mit Sonnenschutzfaktoren sind ein absolutes Muss! Der hohe Sonnenschutzfaktor bedeutet besseren Schutz. Dank der Creme mit Sonnenschutzfaktor schädigt die Sonnenstrahlung die Haut nicht- entsteht die gesunde Bräune und Vitamin D. Die Kosmetikprodukte mit Sonnenschutzfaktoren schützen auch die Haut vor der Hautalterung.