Nach oben

Schönheit und Du

Sauerstoff-Creme – wann sollten Sie eine solche Creme wählen?

Sauerstoff ist fürs Leben notwendig. Wir brauchen ihn, um zu atmen, aber das ist nicht alles! Sauerstoff ist für jede Zelle unseres Körpers wichtig. Es stellt sich heraus, dass er auch ein sehr gutes Pflegeprodukt ist. Die Wirkung des Sauerstoffs nutzt die Sauerstoff-Creme aus. Erfahren Sie, was das ist und warum eine solche Pflege so wirksam ist.

Sauerstoffmangel der Haut – Symptome

Warum müssen wir die Haut mit Sauerstoff versorgen? Die Haut, die Sauerstoff braucht, ist für die Schäden anfällig, und ihr Zustand verschlechtert sich. Die Haut wird fahl, schlaff, ist mit Falten und Unvollkommenheiten bedeckt. Sauerstoff ist sehr wichtig, denn es besiegt Bakterien, Viren und Mykose, lindert auch Entzündungen.

Viele Faktoren verursachen einen Sauerstoffmangel. Das sind z.B.:

  • trockene, klimatisierte Räume,
  • Zigaretten,
  • komedogene Pflegeprodukte,
  • zu wenig Zeit an der frischen Luft,
  • niedrige Luftfeuchtigkeit,
  • ungesunde Diät.

Warum ist Sauerstoff für die Haut sehr wichtig?

Sauerstoff ist das wichtige Element der jungen Haut, die sich selbst regenerieren und richtig funktionieren kann, frei von Reizungen und Unvollkommenheiten ist. Im Laufe der Zeit braucht die Haut immer mehr Sauerstoff. Wir sollten ihn ihr liefern, denn Sauerstoff ist für die richtige Zellerneuerung notwendig. Je weniger Sauerstoff die Haut hat, desto schwächer regeneriert sie sich. Die Prozesse im Gewebe verlaufen langsam, und in der Haut sammeln sich Toxine an. Die Haut, die zu wenig Sauerstoff hat, regeneriert sich einfach schlecht. Effekte? Fahle, schlaffe Haut, die ungesund aussieht, austrocknet und an Elastizität verliert. Das alles führt zur Entstehung von tiefen Falten und Entzündungen.

Wie wirken die Sauerstoff-Cremes?

Die Sauerstoff-Cremes sind einige der Produkte, die die Regeneration der Haut unterstützen. Sie stärken schnell und wirksam die Haut, stimulieren ihre Revitalisierung, schützen vor der Wirkung der schädlichen Faktoren, wie Sonnenstrahlen, Kälte, Wind, Klimaanlage, Frost, Zigarettenrauch, Toxine, Smog, auch eine falsche Ernährung, Medikamente, Alkohol.

Die Sauerstoff-Cremes verlangsamen den Alterungsprozess der Haut, reduzieren kleine Falten, vereinheitlichen das Hautbild und glätten die Haut, wirken wie ein Lifting. Die Kosmetologen empfehlen solche Cremes der Haut, die mehr Glanz und Vitalität braucht.

Es stellt sich heraus, dass die Kosmetikprodukte mit Sauerstoff mit Erfolg auch bei der Körperpflege verwendet werden können. Sie verleihen ein frisches Aussehen, reduzieren Cellulite, Dehnungsstreifen und Narben. Die Kosmetikprodukte mit Sauerstoff straffen und machen die Haut elastisch, reduzieren Entzündungen. Wenn Sie nach einer guten Gesichtscreme suchen, die die Haut nach einer invasiven Behandlung unterstützt – greifen Sie am besten nach einer Creme mit Sauerstoff!

Welche Sauerstoff-Creme sollten Sie wählen?

Wählen Sie eine solche Creme, die nicht nur Sauerstoff, sondern auch andere, kostbare Zutaten enthält. Das sind z.B. Vitamine, Mineralien, pflanzliche Extrakte, ungesättigte Fettsäuren. Wissen Sie, dass Sauerstoff ihre Absorption verbessert und bewirkt, dass sie in tiefe Hautschichten einziehen? Dank dieser Zutat wirkt die Creme intensiver und effektiver.

Eine gute Gesichtscreme mit Sauerstoff hellt die Haut auf, lindert Entzündungen, unterstützt die Produktion von Kollagen und Elastin, glättet kleine Falten und bewirkt, dass Ihre Haut strahlend und jugendlich aussieht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.