Nach oben

Schönheit und Du

Die Haarentfernung mit Zuckerpasta- Vorbereitung und Anwendung.

Die Haarentfernung mit Zuckerpasta- Vorbereitung und AnwendungEs gibt viele Methoden, um glatte Haut zu bekommen. Es geht hier nicht nur um Peeling und Körperbutter. Die Haarentfernung mit Zuckerpaste wird auch eine gute Lösung und Sie können dieses Kosmetikprodukt selbst zu Hause vorbereiten!

Warum ist die Zuckerpaste besser als andere Methoden der Haarentfernung? Die Rasierer zum einmaligen Gebrauch sind heutzutage schon ,,passé“. Die Rasierer verursachen die Reizungen und verletzen die Haut. Außerdem machen sie schnell stumpf, und die Depilation bringt keine langfristigen Effekte, denn beim Rasieren werden die Haare zwar knapp unter der Hautoberfläche abgeschnitten. Die Zuckerpaste kann mit dem Epilierer konkurrieren. Die beiden Methode entfernen die Haare und die Haut bleibt glatt bis vier Wochen. Der Epilierer ist jedoch teurer als Zuckerpasta- man sollte Stromverbrauch, Reinigung und eventuelle Mängel berücksichtigen. Wie es sich herausstellt, ist die Zuckerpasta besser als das Wachs. Warum? Sie reizt die Haut nicht und entfernt sogar sehr kleine Haare. Die Haarentfernung mit Zuckerpaste ist schmerzlos und billiger als Wachs, denn Sie können dieses Produkt zu Hause vorbereiten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Zuckerpasta vorzubereiten: mit oder ohne Wasser. Bereiten Sie vor: ein Glas Zucker, eineinhalb Glas Wasser und Zitronensaft. Kochen Sie das Wasser auf und geben Sie Zitronen Saft und Zucker dazu. Vermischen Sie die Zutaten, um den Zucker aufzulösen; kochen Sie die Mixtur 40 Minuten (mischen Sie sie von Zeit zu Zeit). Die fertige Zuckerpasta hat goldgelbe Farbe und kühlt schnell ab. Gießen Sie die Pasta in die Schüssel um und tragen Sie auf die Haut auf. Nehmen Sie eine kleine Menge des Produkts, die Sie zur Haarentfernung benutzen.

Version ohne Wasser: Bereiten Sie vor: ein drittel Kilo Zucker, Zitronensaft, und Glycerin. Kochen Sie Zucker und Zitronensaft, bis die Mixtur die goldgelbe Farbe bekommt. Nach dem Abkühlen geben Sie Glycerin zu. Die Zuckerpasta ohne Wasser sollte auf dieselbe Weise wie die Zuckerpasta mit Wasser verwendet werden.