Nach oben

Schönheit und Du

5 Prinzipien der schönen Haut

Wenn Sie schöne, gesunde Haut ohne Rötungen und Pickel haben wollen, müssen Sie das geeignete Pflegeritual durchführen. Wissen Sie jedoch, was Sie tun sollten? Manchmal wissen wir nicht, wie die Pflegeprodukte richtig aufgetragen werden sollten. Denken Sie, dass ein Mizellen-Reinigungswasser ausreichend ist und andere Kosmetikprodukte ersetzen kann? Das ist natürlich ein Fehler. Erfahren Sie, wie die ideale Pflege aussehen sollte.

Lernen Sie die 5 Prinzipien kennen, dank denen Ihre Haut schön sein wird:

1. Reinigung

Eines der wichtigsten Elemente der alltäglichen Pflege ist die Gesichtsreinigung, denn sie reinigt die Poren, was bewirkt, dass die Haut atmen und richtig funktionieren kann. In die schlecht und nachlässig gereinigte Haut zieht nämlich keine Creme ein. Toxine, Kosmetikreste und die abgestorbene Oberhaut bewirken, dass Pickel und Pusteln entstehen und die Haut trocken oder fettig wird.

Die beste Methode der Gesichtsreinigung ist die Oil-Cleansing-Method. Sie entfernt sehr gut das Make-up, überschüssigen Talg und den Schmutz, bewirkt, dass die Haut sich glatt anfühlt. Welches Öl sollten Sie wählen? Rizinusöl, Arganöl oder Jojobaöl sind eine sehr gute Wahl. Sie können sie auch miteinander vermischen.

Wenn Sie auf ein Mizellen-Reinigungswasser nicht verzichten wollen, braucht dann Ihre Haut eine zusätzliche Unterstützung. Verwenden Sie einen Reinigungsschaum oder ein Gel. Vergessen Sie nicht, dass die Kosmetikprodukte den Bedürfnissen Ihrer Haut entsprechen müssen. Waschen Sie das Gesicht gleich nach dem Abschminken.

2. Tonisieren

Das ist die nächste, wichtige Etappe in der Hautpflege. Verzichten Sie auf das Gesichtswasser nie, denn es reguliert den pH-Wert der Haut, macht die Haut natürlich weich und bereitet sie auf weitere Pflegebehandlungen vor. Seine leichte Formel zieht in die tiefsten Hautstrukturen ein – aus diesem Grund ist es so wichtig und wirksam.

Setzen Sie auf natürliche Produkte, die frei von austrocknenden Substanzen sind. Eine gute Lösung sind hier Hydrolate, also Pflanzenwässer. Als ein Gesichtswasser können Sie auch Thermalwasser verwenden, das Eisen, Silizium, Magnesium und Kalium enthält. Es wirkt auf die Haut lindernd und reduziert Reizungen, verlangsamt auch den Alterungsprozess der Haut!

3. Gesichtsserum

Das ist ein sehr starkes Pflegeprodukt, das die Haut intensiv regeneriert. Es hat eine leichte Konsistenz, dank der es in tiefe Hautschichten einzieht. Das Serum nährt, verjüngt und versorgt mit Feuchtigkeit, hilft im Kampf gegen Unvollkommenheiten. Die Seren charakterisieren sich nämlich durch eine reiche Zusammensetzung, enthalten Vitamine, Hyaluronsäure und Kollagen.

Wählen Sie ein solches Serum, das die Inhaltsstoffe von höchster Qualität enthält, was Ihnen die besten Effekte sichert. Beachten Sie die Inhaltsstoffe, deren Wirkung zahlreiche Untersuchungen bestätigt haben. Vitamine A und C, Hyaluronsäure und andere Mineralien helfen Ihnen im Kampf um schöne Haut.

4. Augencreme

Das ist ein sehr wichtiges Element, denn die Haut um die Augen herum altert schneller und ist sehr zart. Verwenden Sie die feuchtigkeitsspendende Augencreme, die Ihre Haut sicherlich unterstützt. Beginnen Sie mit einer natürlichen Pflege, denn nur auf diese Weise beugen Sie der Entstehung von neuen Falten vor. Eine gute Augencreme reduziert auch diese Falten, die schon sichtbar sind.

5. Gesichtscreme

Die Mehrheit von uns verwendet sie. Sie ist schon seit Langem bekannt, und ihre Inhaltsstoffe werden immer besser. In den Drogerien gibt es Tages- und Nachtcremes. Die Tagescreme spendet der Haut Feuchtigkeit und versorgt sie mit Nährstoffen, schützt auch vor mechanischen Schäden und der UV-Strahlung. Sie ist auch leichter als die Nachtcreme. Die Formel der Nachtcreme ist reicher. Das ist eine intensiv pflegende Creme, die die Haut in der Nacht regeneriert, also dann, wenn alle wichtigen Prozesse verlaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.