Nach oben

Schönheit und Du

Schöne und gepflegte Hände: Tricks und Tipps

Die Hände sind unsere Visitenkarte. Alle sehen sie, und wir machen eigentlich alles mit den Händen, was bewirkt, dass sie für die Schäden besonders anfällig sind. Wenn Sie also schöne Hände haben wollen, müssen Sie für sie richtig sorgen.

Auf die Hände haben viele Faktoren, wie atmosphärische Bedingungen, einen negativen Einfluss. Die Rede ist hier u.a. von der UV-Strahlung, die den Alterungsprozess der Haut beschleunigt. Sichern Sie Ihren Händen also den richtigen Schutz.

Wie sollten Sie für die Hände sorgen?

Hände und Fingernägel – sie sind für die Schäden besodners anfällig. Sie sollten also die Hauptprinzipien der Handpflege beachten: Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte so oft wie möglich.

Tragen Sie in der Tasche eine Handcreme, die reich an Vitaminen, schützenden und lindernden Zutaten ist. Eine gute Handcreme enthält Urea, Vitamine A und E, auch UV-Filer.

Eine gute Wahl sind auch Handpeelings (Sie können sie selber zu Hause vorbereiten).

Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Handcreme nach jedem Händewaschen. Waschen Sie die Hände lediglich mit einer schonenden Seife mit dem richtigen pH-Wert.

Ziehen Sie vor dem Aufräumen die Schutzhandschuhe an, um die Hände vor Detergenzien zu schützen.

Nagelpflege

Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte! Vergessen Sie nicht, dass die Nägel auch die Unterstützung von innen brauchen – die Anwendung der Kosmetikprodukte ist einfach zu wenig.

Ziehen Sie vor dem Aufräumen die Schutzhandschuhe an, um die Nagelplatte vor Schäden zu schützen. Entfernen Sie die Nagelhaut mithilfe eines speziellen Produkts.

Benutzen Sie lediglich Glas- oder Papierfeilen, denn eine Metallfeile bewirkt, dass die Fingernägel zu splittern beginnen.

Die Produkte zur Nagelpflege sind ebenfalls wichtig. Liefern Sie der Nagelplatte regelmäßig notwendige Nährstoffe und schützen Sie sie vor Schäden.

Die Nagelhaut wird schön aussehen, wenn Sie ihr eine geeignete Pflege sichern. Verwenden Sie ein Produkt, das die Nagelhaut weich macht, und schieben Sie die Nagelhaut mit einem Holzstäbchen zurück. Massieren Sie dann in die Nagelhaut Olivenöl ein.

Massieren Sie jeden Tag in die Nagelhaut Vaseline ein – so spenden Sie der Nagelhaut Feuchtigkeit. Trockene und eingerissene Nagelhaut sieht nämlich unästhetisch aus.

Gehen Sie von Zeit zu Zeit zur Kosmetikerin, die den Fingernägeln eine schöne Form verleiht und die Nagelhaut professionell entfernt.

Maniküre

Es gibt viele Methoden für eine ideale Maniküre. Wenn Sie kein Geld haben, können Sie sie selber zu Hause machen. Sie brauchen dazu ein paar Werkzeuge, wie Ohrstäbchen, Holzstäbchen, ein Produkt zur Pflege der Nagelhaut und eine Schüssel mit warmem Wasser und Seife. Reinigen Sie genau die Nagelplatte und schieben Sie dann die Nagelhaut zurück. Tragen Sie einen pflegenden Nagellack auf – das ist alles!

Jede Frau mag schöne und gepflegte Hände. Die Maniküre verbessert Ihnen sicherlich die Laune – fühlen Sie sich einzigartig! Die perfekte Maniküre können Sie mit Erfolg auch zu Hause machen – entspannen Sie sich und widmen Sie Ihren Fingernägeln ein bisschen Zeit.

SPA für Hände und Nägel. Sie brauchen dazu eine gute Handcreme, ein Peeling, Paraffinum Liquidum und Handschuhe aus Baumwolle. Entfernen Sie den Nagellack und lassen Sie die Hände in warmem Wasser einweichen. Tragen Sie dann eine Handcreme auf. Ziehen Sie die Handschuhe an und gehen Sie schlafen. Am Morgen werden Ihre Hände sich samtweich anfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.